Seitenanfang

Natalino Dall’Ava began his career in 1955 at one of the first industrial ham factories owned by the Muraro family in Sossano, Italy. He quickly earned their trust and was sent to San Daniele del Friuli to oversee the construction and launch of one of the first industrial ham factories in the area. In 1982, he founded the DOK Dall’Ava ham factory in San Daniele, which is now considered one of the world’s leading ham factories. In 1988, he created the world’s first Prosciutteria, where ham became the centerpiece of meals, accompanied by homemade pasta, vegetables, and sweets.

In 2005, DOK Dall’Ava, like most family-run businesses in the Triveneto region, had to deal with the generational transition, which was completed when Carlo, Natalino’s son, took over the company. Carlo’s enthusiasm led to the construction of a new ham factory, which opened in 2007 and produces around 30,000 San Daniele PDO hams marked with the consortium’s number 10. The company focuses on quality rather than increasing production and plans to continue research in that area. In the future, the company aims to have its own free-range pig farm.

Dok Dall'Ava

Sortieren nach:
1
Artikel-Nr. INO0WW0000001
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
2
Artikel-Nr. INO0WW0000003
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
3
Artikel-Nr. INO0WW0000004
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
 Dok Dall'Ava

Natalino Dall’Ava begann seine Karriere im Jahr 1955 in einer der ersten industriellen Schinkenfabriken, die der Familie Muraro in Sossano, Italien, gehörte. Schnell gewann er ihr Vertrauen und wurde nach San Daniele del Friuli geschickt, um den Bau und die Inbetriebnahme einer der ersten industriellen Schinkenfabriken in der Region zu überwachen. Im Jahr 1982 gründete er die DOK Dall’Ava Schinkenfabrik in San Daniele, die heute als eine der weltweit führenden Schinkenfabriken gilt. 1988 schuf er die weltweit erste Prosciutteria, in der Schinken zum Mittelpunkt von Mahlzeiten wurde, begleitet von hausgemachter Pasta, Gemüse und Süßigkeiten.

Im Jahr 2005 musste sich DOK Dall’Ava, wie die meisten familiengeführten Unternehmen in der Region Triveneto, mit dem Generationswechsel auseinandersetzen, der abgeschlossen wurde, als Carlo, der Sohn von Natalino, das Unternehmen übernahm. Carlos Begeisterung führte zum Bau einer neuen Schinkenfabrik, die 2007 eröffnet wurde und etwa 30.000 San-Daniele-DOP-Schinken produziert, die mit der Nummer 10 des Konsortiums gekennzeichnet sind. Das Unternehmen legt den Fokus auf Qualität anstelle einer Steigerung der Produktion und plant, die Forschung in diesem Bereich fortzusetzen. In Zukunft strebt das Unternehmen an, einen eigenen Schweinezuchtbetrieb mit Freilandhaltung zu haben.

1988 schufen sie die weltweit erste „Prosciutteria“, einen Ort, an dem Schinken die Hauptrolle während des Essens spielt.

Dabei entwickelten Vater und Sohn die Teigwarenfabrik DOK Dall’Ava sowie die Bäckerei Dall’Ava. Sie entwickeln auch die erste Prosciutto-Schule, in der jeder lernen kann, einen Schinken zu verfeinern, ihn zu schneiden und natürlich zu probieren. Unermüdlich begannen sie 2005 mit dem Bau einer Schinkenfabrik, die die avantgardistischste der Welt sein wollte, insbesondere mit der Möglichkeit, ein natürliches Klima zu schaffen.

Bei Dall’Avas dreht sich alles um Qualitätsprodukte und die Freude, ihre Leidenschaft zu teilen. Es geht nicht darum, mehr zu produzieren, sondern immer höhere Qualität anzubieten.

UNSERE DOK DALL’AVA-PRODUKTE

3 Produkte gefunden

Dok Dall'Ava

Sortieren nach:
1
Artikel-Nr. INO0WW0000001
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
2
Artikel-Nr. INO0WW0000003
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
3
Artikel-Nr. INO0WW0000004
Italien
Umgebungstemperatur allgemein: 12°C
 Dok Dall'Ava